St. John Lewis Classpeter

Fotodocumentation. Ein Afrikaner an der Schnittstelle zwischen Tradition und Moderne

  This page is under construction/ Diese Seite ist noch eine Baustelle
 

Click images to enlarge

 

 

 

St. John Lewis Classpeter alias Charlie ist Tudwono und Kronkorhene Nana Brewuo III von Konongo

 

Erläuterung des Wappens


 

Nana Brewuo III. grüßt den verstorbenen Asantehene. 1997

Asantehene auf dem Goldenen Stuhl, dem Wahrzeichen der Asante


  Nana Brewuo III mit Beratern und Nachfolgern in Konongo, nahe Kumasi, Ghana.

 
1999 dokumentierten wir die Inthronisationsfeierlichkeiten von Asantehene Otumfuo Osei Tutu II. und organisierten eine Fotoausstellung um eine Schnittstelle zwischen Tradition und Moderne zu beleuchten.
 
Charlie Classpeter, Musiker aus Stuttgart und guter Freund des Galeristen, reiste begleitet von zwei Fotografen für die Süddeutsche Zeitung nach Kumasi um als Hüter der goldenen Schere für besondere Fotomöglichkeiten zu sorgen.
 

Seit 25 Jahren lebt St. John Lewis Classpeter in Stuttgart. Als er 1996 zum Tudwono des Asantehene und zum Kronkorhene von Konongo nahe Kumasi ernannt wurde, mußte er sein Leben als Nana Brewuo III neu gestalten. Regieren in Ghana, Alltag in Stuttgart Bad Cannstatt.

Ein aktiver Mittler zwischen dem prosperierenden Land Ghana und der Wirtschaftsmetropole Stuttgart.

 

  © Galerie Peter Herrmann/Ümid Kepenberg


 

Am 9. Mai 2004 hat der Asanthene sein fünfjähriges Jubiläum. Charlie sucht interessierte Auftraggeber und bietet für fünf Personen eine Begleitmöglichkeit als Reisegruppe an.

 
 

Vita/Biography

mehr Bilder bei der Fotografin Irene Klemm

mehr Bilder auf der Seite von Charlie